… tönt es jeden Mittwochsmorgen aus den Boxen des CD-Players im Gemeindehaus Badgasse 19, wenn sich die Krabbelgruppe trifft. Neben den Kinderliedern ist ein geschäftiges Quietschen und Plappern zu hören. Nicht nur die Kleinen, sondern auch die Mamas werden aktiv. Während die Kinder im Alter von 6 Monaten bis 2 Jahren die Umgebung, Spielzeuge und Spielgefährten erkunden, nutzen die Mamas jede freie Minute, um sich auszutauschen oder sich gegenseitig mit Tipps und Ratschlägen zu helfen. Selbst die Kleinsten profitieren vom Kontakt zu Gleichaltrigen: wer noch nicht mit krabbeln kann, beobachtet neugierig oder wird ermutigt, Neues auszuprobieren. So werden soziale Kompetenzen und erste Freundschaften gepflegt, und die Krabbelgruppe wird für Große und Kleine zu einer wertvollen Zusammenkunft und bereichert den sonst oft hektischen Familienalltag.

krabbelgruppe

Auch wenn sich seit Anfang des Jahres schon ein fester Kreis an Teilnehmer*innen gebildet hat, so sind neue Gäste in unserer Krabbelgruppe herzlich willkommen. Die Krabbelgruppe findet jeden Donnerstag von 10:00 bis 11:30 Uhr statt und ist kostenfrei. Bei Interesse stehe ich für Rückfragen zur Verfügung. Ebenfalls werden Geld– oder Sachspenden für unsere Kleinsten gerne entgegengenommen. Die Mamas der Krabbelgruppe bedanken sich herzlich.

P.S.: Geldspenden müssen unbedingt über das Gemeindebüro verbucht werden. Bei Überweisungen (mit Spendenzweck „Krabbelgruppe“) bis 200 € reicht der Beleg als Nachweis für das Finanzamt aus.

Text und Foto: Patricia Grießhaber

notenschluesselIm kommenden Jahr feiert der Kirchenchor sein 125jähriges Bestehen. Wir möchten dieses Jubiläum mit einem Festgottesdienst, voraussichtlich am Sonntag Kantate, 10. Mai 2020, begehen.

Der Chor wird für diesen Anlass ein größeres Werk einstudieren. Dazu laden wir interessierte Sängerinnen und Sänger ein, die mitproben und mitsingen möchten.

Wer Lust hat mitzumachen, kann schon jetzt – noch ganz unverbindlich – mit dem Kirchenchor Kontakt aufnehmen.

Andreas Kohlstruck

Sagawa GalvaoZwei aus Rio de Janeiro stammende junge Künstler sind im August und September auf Tournee in Norwegen und Deutschland. Sie stellen typische brasilianische Musik vor, die von der heutigen ‚Massenmusik‘ immer mehr verdrängt wird. Die Musikrichtung heisst Choro oder auch Chorinho, ein instrumentaler brasilianischer Musikstil, der in den 1870er Jahren in Rio de Janeiro als Fusion von populärer europäischer Musik (Polka, Walzer) und der Musik afrikanischer Sklaven entstand. Zum Einsatz kommen eine 7 (!) -saitige Gitarre und ein Saxophon.

In der Pause werden landestypische Bilder gezeigt sowie Getränke und Brezeln angeboten. Für persönliche Gespräche ist eine Übersetzerin vor Ort.

Donnerstag, 5. September 2019, 19 Uhr, Protestantische Kirche Edigheim

Eintritt frei. Um Spenden für das Duo wird gebeten.

Alwin Burkart

  • 50_Jahre
  • 60_Jahre
  • 65_70_75_Jahre
  • 65_Jahre

Simple Image Gallery Extended

Fotos: Thomas Schmitt

...unser Gässelfeschd vumm 24.- 26.05.2019

DSC 8393

Weitere Fotos finden Sie hier!!!

beguessungsgottesdienst pfr ferdinandIn einem festlich gestalteten Gottesdienst haben wir am gestrigen Sonntag unseren neuen Pfarrer, Herrn Dr. Manfred Ferdinand, in unserer Gemeinde begrüßt.
Der Vorsitzende unseres Presbyteriums, Herr Thomas Schmitt, begrüßte Herrn Pf. Ferdinand und überreichte zwei Werke von Edith Brünnler... eines auf pälzisch, das andere auf hochdeutsch.
Sprachkurse für das Erste wird Herr Ferdinand bei verschiedenen Gemeindegliedern absolvieren können!!!

Unsere Dekanin Frau Barbara Kohlstruck ließ es sich auch nicht nehmen unserem neuen Pfarrer alles Gute mit seiner neuen Gemeinde zu wünschen.

Mit einem Gläschen Sekt, leckern Teilchen und netten Gesprächen haben wir den Nachmittag in unserer Kirche ausklingen lassen.

  • DSC_0854
  • DSC_0855
  • DSC_0857
  • DSC_0859
  • DSC_0863
  • DSC_0866
  • DSC_0870
  • DSC_0874
  • DSC_0877

Simple Image Gallery Extended

   

Tageslosung  

10. Sonntag nach Trinitatis (Israelsonntag)
Sonntag, 25. August 2019
Was vom Hause Juda errettet und übrig geblieben ist, wird von neuem nach unten Wurzeln schlagen und oben Frucht tragen.
Ist die Wurzel heilig, so sind auch die Zweige heilig.
   

Gemeindebrief  

Nordlicht 28

Den aktuellen Gemeindebrief können Sie sich hier runterladen.

Viel Spaß beim Lesen!!!

   

Pfingstweide Zeitung  

Logo Pfingstweide Zeitung

Die aktuelle Pfingstweide Zeitung können Sie sich hier runterladen.

Viel Spaß beim lesen!!!

   

Login  

   
© Region Ludwigshafen Nord 2019