Wie wir wurden, was wir sind!

Dier Veranstaltungsreihe zur 200. Wiederkehr der Unionssynode aus dem August 1818 in Kaiserslautern wird fortgesetzt.
Wir beschäftigen uns dabei nicht nur mit der Union, sondern auch mit der Zeit, in der die Union geschlossen wurde. Das „lange“ 19. Jahrhundert beginnt mit der Französischen Revolution und reicht bis zum Ende des Ersten Weltkrieges. Es ist eine Epoche, die von Kräften geprägt ist, die bis heute nachwirken und mehr oder minder umstritten sind.
Es geht um geistesgeschichtliche Themen wie Aufklärung und Pietismus, um politische Themen wie Säkularisierung und Nationalismus, aber auch um gesellschaftlich prägende Kräfte wie Freiheitsrechte oder Industrialisierung, gerade in Ludwigshafen ein ganz besonders wichtiges Thema.

Dr. Paul Metzger

Der Veranstaltungskalender

7. Juni 2018, 19:30 Uhr, Pfarrer i.R. Dr. Walter Fleischmann-Bisten M.A., der ehemalige Direktor des Konfessionskundlichen Instituts in Bensheim, zeigt uns:
„Wie die Kirche zum Verein wurde“ - Der Protestantismus im 19. Jahrhundert - ber das Gustav-Adolf-Werk, den Evangelischen Bund und andere Vereine.
Protestantisches Gemeindehaus Edigheim, Badgasse 19, 67069 Ludwigshafen

9. August 2018, 19:30 Uhr, Pfarrer Dr. Paul Metzger zeigt:
„Wie die Pfalz sich einig wurde“ - 200 Jahre Pfälzische Kirchenunion
Dieser Vortrag wird begleitet von einem Konzert in der Pfingstweide am

16. August 2018, 19:30 Uhr: Pfarrer Dr. Paul Metzger, Pfarrer i.R. Volker Keller, Heinz-Georg Saalmüller an der Orgel: Musik und Originaltexte aus dem Umfeld der Union
Prot. Gemeindezentrum Pfingstweide, Brüsseler Ring 55, 67069 Ludwigshafen

13. September 2018, 19:30 Uhr, PD Dr. Gisa Bauer: die Leipziger Privatdozentin und
Kirchenhistorikerin führt vor, „Wie die Kirche die Arbeiter verlor“:
Die evangelische Kirche und die Arbeiterbewegung im 19. Jahrhundert -
eine gerade für unsere Stadt verhängnisvolle Entwicklung

Protestantisches Gemeindehaus Oppau, Kirchenstraße 3, 67069 Ludwigshafen

27. Oktober 2018, Gemeindefahrt nach Bockenheim an der Weinstraße
Zwei Kirchen – Ein Ort: Die Union auf dem Dorf
Pfarrer Dr. Paul Metzger, Pfarrer i.R. Volker Keller, Heinz-Georg Saalmüller an der Orgel

Wer Union „praktisch“ erleben möchte, kann zum Abschluss der ganzen Reihe eine Tagesfahrt nach Bockenheim unternehmen. Dort lässt sich zeigen, wie ein relativ kleiner Ort zwei Gemeinden zur Union führte. Wir unternehmen einen Orgelspaziergang zwischen zwei Kirchen mit Führungen und einer gemeinsamen Einkehr.

   

Tageslosung  

Dienstag, 17. Juli 2018
Der HERR spricht: Ihr sollt mir ein Königreich von Priestern und ein heiliges Volk sein.
Jesus spricht: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch.
   

Gemeindebrief  

Nordlicht 23

Den aktuellen Gemeindebrief können Sie sich hier runterladen.

Viel Spaß beim Lesen!!!

   

Pfingstweide Zeitung  

Logo Pfingstweide Zeitung

Die aktuelle Pfingstweide Zeitung können Sie sich hier runterladen.

Viel Spaß beim lesen!!!

   

Login  

   
© Region Ludwigshafen Nord 2018