richtfest kigaEnde September konnten die Erzieherinnen und die Kinder nach einem Jahr in die renovierte und erweiterte Kindertagesstätte in der Oberlinstraße einziehen. Der zweimalige Umzug und die viele Arbeit haben sich gelohnt: Der Oberlinkinder-garten erstrahlt im hundertsten Jahr seines Bestehens in neuem Glanz. Die Räume sind frisch und hell und laden zum Spielen und Verweilen ein.

Da in der kurzen Zeit noch nicht alles fertig eingerichtet sein konnte, wurde am 17.10.14 erst einmal „Richtfest“ gefeiert. Die Leiterin, Xhylferie Podrimja-Bleim-brunner, begrüßte Kinder, Eltern, Mitarbeiter-Team und viele Gäste.

Sie dankte

● Pfarrerin Susanne Seinsoth und dem Presbyterium für die Unterstützung und die Überlassung des Gemeindehauses während des Umbaus,

● dem Architekten Wolf Gubener und allen beteiligten Handwerkern

● und dem Vorsitzenden des Bauausschusses, Werner Bloch, „ohne dessen unermüdliches Schaffen wir heute hier nicht stünden“.

Pfarrerin Seinsoth ließ das vergangene Jahr Revue passieren und freute sich, dass der Umzug fast pünktlich nur mit einer kleinen Verzögerung stattfinden konnte.

Gabriele Albrecht, stellvertretend für Ortsvorsteher Udo Scheuermann, stellte klar, wie wichtig der Stadt Ludwigshafen die Kindertagesstätten und deren Ausbau für unter Zweijährige und Krippenkinder sind. Pfarrer Frank Wolf aus der Pfingstweide überbrachte auch im Namen der Edigheimer die Grüße der Nachbargemeinden. Zahlreiche Erzieherinnen aus Ludwigshafener Gemeinden guckten sich im neuen Gebäude um.

Die Kinder sangen zum Dank und spielten das Lied von den fleißigen Handwerkern.

Die Herren Gubener und Bloch wurden mit einem Extra-Lied und einem gebastelten Geschenk bedacht.

Erzieherinnen führten Gäste, Eltern und Großeltern durch die Räumlichkeiten. Die neuen Räume beeindruckten durch die großen Fensterfronten. Auch die alten Räume wirkten heller durch geschickte Farbgebung und gemütliche Möblierung. Eine Urgroßmutter, vor 80 Jahren selbst Kindergartenkind in der Oberlinstraße, freute sich mit ihrem Urenkel über die gelungene Renovierung. Die Erzieherinnen hatten für ein kleines Buffet gesorgt mit Sekt und Saft und Plätzchen, Brezeln, Hefezopf und Quiche.

Pfarrerin Seinsoth sprach ein Segensgebet: „Gott Segne Arbeit und Spiel. Segne Planen und Feiern. Behüte Kinder und Erwachsene. Schenke Freude, Mut, Geduld und lass uns gemeinsam über die Wunder des Lebens staunen.“

Ursula Hollborn

Fotos - klicken Sie hier!!!

   

Tageslosung  

Dienstag, 26. September 2017
Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat.
Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!
   

Kitas in der Region  

   

Gemeindebrief  

Nordlicht 20

Den aktuellen Gemeindebrief können Sie sich hier runterladen.

Viel Spaß beim lesen!!!

   
   

Login  

   

Newsletter

Sie möchten per Newsletter informiert werden wenn neue Beiträge / Termine veröffentlicht werden? Dann melden Sie sich einfach mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mailadresse an!
   
© Region Ludwigshafen Nord 2016